Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen (dzb lesen)

Aktuelles

Digitale Barrierefreiheit: Monitoring von Apps beginnt // 22.06.2021

Ein weiterer Schritt in Sachen barrierefreier Zugang zu Internetseiten und mobilen Anwendungen (Apps) öffentlicher Stellen ist vollzogen. Nachdem Bund und Länder dazu verpflichtet wurden, ihre Internetangebote nach europaweit einheitlichen Standards barrierefrei zu gestalten, müssen sie ab dem 23. Juni nun auch Apps barrierefrei zugänglich machen. Ab diesem Datum beginnt deren Monitoring. Dabei werden die Barrierefreiheitsanforderungen gemäß der europäischen Richtlinie 2016/2102 überprüft. Das Monitoring wird in Deutschland durch die Überwachungsstellen der Länder und des Bundes durchgeführt. Für das Land Sachsen ist das dzb lesen als Überwachungsstelle beauftragt.

Lesen Sie mehr darüber, unter anderem auch welche Anforderungen an barrierefrei zugängliche Apps erfüllt sein müssen.

Zurück zu Aktuelles