Lesefreude mit spannenden Geschichten

Zum Welttag des Buches am 23. April verschenken wir Lesefreude mit unseren Kinderbüchern! Im Folgenden empfehlen wir euch einige Bücher mit spannenden Abenteuern und witzigen Geschichten.

Wer Bücher ausleihen oder kaufen möchte, einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben.

Bibliothek
Tel.: 0341 7113-114, E-Mail: bibliothek@dzblesen.de
Verkauf
Tel.: 03417113-119, E-Mail: verkauf@dzblesen.de

Vorlesen, selbst lesen und schmökern

Bis 6 Jahre

Jutta Bauer: Juli!: Geschichten zum Vorlesen

Juli oder auch Julian ist ein kleiner Junge, der in den Kindergarten geht. Jeden Tag erlebt er neue Überraschungen. Kirsten Boie erzählt mit viel Witz und aus der Sicht des Jungen über den Alltag eines Kindergartenkindes: Mal hat Julian einen verqueren Tag, mal findet er sein Glühwürmchen nicht, traut sich nicht aufs Klo, fühlt sich von Mama nicht wahrgenommen oder fängt mit anderen Kindern Streit an. Zum Glück mag er Katrin, die weiß auch, wie man das schreckliche Klo-Monster überlistet.
Für Kinder ab 4 Jahren sind es gut nachvollziehbare Geschichten, von denen man einfach mehr möchte. Sie sind wunderbar zum Vorlesen geeignet. Erwachsene werden in der Hektik des Alltags auf amüsante Art und Weise daran erinnert, wie Kinder ticken.

Die Geschichten eignen sich aber auch sehr gut für Erstleser zum Selberlesen.

1 Band, Kurzschrift, Ausleihe 19205, Verkauf 9699, 12 Euro
1 Band, Vollschrift, Ausleihe 19206, Verkauf 9700, 12 Euro

Dirk Schmidt: Wie werd ich bloß den Hickauf los?

Diese Frage stellt sich ein kleiner Elefant, der hingefallen ist und seitdem von einem lästigen Schnupfen geplagt wird. Vielleicht hilft ein bisschen Wasser und der Hickauf verschwindet, denkt er. Am Wasserloch sind viele Tiere, die er mit einem Schluckauf begrüßt. Nilpferd, Nashorn, Frosch, Giraffe, Zebra, Affe, Krokodil – alle geben ihm einen Rat. Aber weder Luft anhalten, Kopfstand machen, singen oder Punkte zählen, helfen ihm, den Schlucken loszuwerden. Da hat der freche Affe eine Idee.

Die taktilen Illustrationen ergänzen wunderbar die sich reimende Geschichte und machen die lustigen Abenteuer des Elefanten mit den Händen erlebbar. Als Vorlesebuch besonders geeignet.

1 Broschur mit Spiralbindung, Vollschrift und Großdruck, transparente Folienreliefs mit farbigen Illustrationen unterlegt, Ausleihe 18653, Verkauf 9537, 13 Euro

Ab 8 Jahre

Salah Naoura: Hilfe! Oma kommt zurück!

Es ist der zweite Band der wirklich lustigen Geschichte um Oma Cordula, die so ganz anders als alle anderen Omis ist. So bringt sie das Leben der Familie Gruber und vor allem das ihres Enkels Henrik ganz schön durcheinander, als sie aus dem Altersheim in das Haus der Familie zieht und ihre Familie einen Schatz suchen lässt.
Im zweiten Band nun buddelt Hund „Nase“ Omas Goldbarren, den sie Henrik geschenkt hat, im Garten wieder aus. Natürlich beschlagnahmen die Eltern das Geschenk sofort. Zum Glück kommt Oma Cordula überraschend von ihrer Weltreise nach Hause zurück und verbündet sich mit ihrem Enkel. Dieser findet Oma plötzlich so nett und ahnt, dass sie wieder etwas Verrücktes vorhat. Das muss Henrik herausfinden.

Humorvolle, fantasievolle Familiengeschichte für Kinder ab 8 Jahren, auch zum Vorlesen!

2 Bände in Kurzschrift, Ausleihe 19253, Verkauf 9727, 12 Euro
2 Bände in Vollschrift, Ausleihe 19254, Verkauf 9728, 12 Euro

Kirsten Boie: Der durch den Spiegel kommt

Die Geschichte erzählt von einem Land-auf-der-anderen-Seite, das von Evil, dem Fürchterlichen, tyrannisiert wird. Von einer Prophezeiung, die besagt, dass ein kühner Kämpfer, bewaffnet nur mit seinem Mut kommen wird, es zu befreien. Von einem Mädchen, das unfreiwillig und voller Angst auszog, dieses Ungeheuer zu besiegen. Vor allem aber geht es darum, dass Starke nicht immer die Sieger sein müssen.
Anna, zehn Jahre und nicht mal besonders groß für ihr Alter, trifft auf dem Weg zum Supermarkt ein Kaninchen mit einem Ledertäschchen um den Hals und einem altmodischen Handspiegel. Und ähnlich wie Alice im Wunderland, die einem Kaninchen folgt, fällt Anna nicht etwa durch ein Erdloch, sondern kommt durch den Spiegel, der eine silberne und goldene Seite hat, in das Land-auf-der-anderen-Seite. Ganz ohne Pferd, Schwert und Rüstung nimmt das Mädchen den Kampf gegen den Bösen auf.

Eine fantasievolle Mutmach-Geschichte, die ihre Leser auf eine spannende und märchenhafte Abenteuerreise schickt.

1 CD-DAISY (06:38 h), Ausleihe 26083

Sabine Städing: Petronella Apfelmus – Zauberschlaf und Knallfroschchaos. Band 2

Fans der Apfelhexe Petronella können sich freuen. Nach „Verhext und festgeklebt“ gibt es weitere Abenteuer mit den Kuchenbrand-Zwillingen und der Apfelhexe. Auch im zweiten Buch bäckt Petronella in ihrem Apfelhäuschen nicht nur Apfelkuchen, sondern muss Lea und Luis aus der Klemme helfen. Beide haben sich mit Kindern aus der neu in der Stadt angekommenen Zirkustruppe angefreundet. Doch als sie hinter die Kulissen des geheimnisvollen Zirkus schauen, fällt ihnen der düstere und eigenartige Spitzbartrix auf, der den erkrankten Zirkusdirektor vertritt. Langsam kommen die beiden Zwillinge hinter seine Machenschaften. Aber ohne Petronellas Hilfe können sie den kleinen Artisten nicht helfen.

Eine lustige und spannende Geschichte, deren liebenswerte Figuren die Kinder in ihr Herz schließen.

Ausleihbar sind Band 1 bis 3!
2 Bände, Kurzschrift, Ausleihe 18917, Verkauf 9736, 12 Euro
2 Bände, Vollschrift, Ausleihe 18918, Verkauf 9737, 12 Euro

Ab 12 Jahre

Watt Key: Alabama Moon

„Du schaffst das schon“, waren die letzten Worte seines Vaters, als er den 10-jährigen Moon befiehlt nach Alaska zu gehen und daraufhin stirbt. Moon wuchs in der Wildnis Alabamas abseits der Menschen und fernab jeglicher modernen Zivilisation auf. Nach dem Tod seines Vaters bricht er einsam und verzweifelt nach Alaska auf, wird jedoch schon bald von einem skrupellosen Polizisten gefasst und in ein Heim gebracht. Dort lernt er Kit und Hal kennen, zwei Jungen, die Moons erste Freunde werden. Gemeinsam gelingt es ihnen aus dem Heim auszubrechen und sich in die Wälder Alabamas zu schlagen. Hier fühlt sich Moon sicher, weil ihm die Natur mehr vertraut ist als die Menschen. Doch bald stellen sie fest, dass ihnen Sanders, der brutale Polizist, auf den Fersen ist und seine Hetzjagd nicht so schnell aufgibt...

Eine fesselnde Geschichte über den Überlebenskampf eines Jungen, der sowohl in den Wäldern Alabamas als auch zwischen zwei Welten umherirrt. Sehr empfehlenswert!

1 CD-DAISY (09:06 h), Ausleihe 10754

Kirsten Boie: Alhambra

Boston ist mit seinem Sprachkurs auf Klassenfahrt im spanischen Granada. Als er auf einem Markt eine geheimnisvolle Fliese mit arabischen Schriftzeichen berührt, wird er plötzlich aus der Gegenwart in das Jahr 1492 zurückversetzt. Durch eine Verwechslung kommt er an den Hof des spanischen Königspaares Isabella und Ferdinand. Beide haben Granada erobert und lassen Mauren und Juden, die seit 700 Jahren friedlich mit den Christen zusammenleben, vertreiben. Boston gerät in Lebensgefahr. Zum Glück lernt er Salomon, den Juden, und Tariq, den Moslem, kennen. Mit deren und Prinzessin Johannas Hilfe versucht er die geheimnisvolle Fliese zu finden, um mit ihr das Zeitloch wieder schließen zu können. Doch hängt seine Rückkehr nicht nur vom Fund der Fließe ab, sondern auch von der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus …

Eine packende historische Geschichte voller Abenteuer. Ein fesselnder Ferienschmöker, der Lust auf Geschichte macht.

1 CD-DAISY (13:27 h), Ausleihe 15109

Jenny Han: Der Sommer, als ich schön wurde

Es gibt viele Gründe, warum Belly sich so sehr nach dem Sommer sehnt, warum in ihrem Leben überhaupt nur die Sommer zählen: Weil sie dann gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem älteren Bruder Steven zum Sommerhaus am Strand von Cousins Beach fährt. Weil sie in dieser Zeit nicht in die traurige kleine Wohnung ihres Vaters muss. Weil sie nicht nur das Meer liebt, sondern auch den salzigen Seewind, von dem die Haare so klebrig werden, weil sie das nächtliche Baden im Pool, die großen Kannen Sommertee, das Kartenspielen auf der Veranda mag – aber vor allem, weil sie einen Sommer lang in Conrads Nähe sein kann.
Wenn Belly ihre Gefühle für Conrad entdeckt und erfährt, wie aufwühlend und verwirrend die Liebe ist, kann man die elektrisch aufgeladene Luft spüren.

Eine feinfühlige Teenager-Liebesgeschichte, in der es zwischen den Buchseiten leise knistert. Wer mehr hören möchte, es gibt noch Band 2 und 3.

1 CD-DAISY (07:01 h), Ausleihe 24817

Ab 15 Jahren

Timothée de Fombelle: Vango – Zwischen Himmel und Erde

Vango, der junge Mann, der im Frühjahr 1934 in Paris seine Priesterweihe erhalten soll, wird des Mordes an einem Priester verdächtigt und deshalb von der Polizei gesucht. Doch bald schon merkt er, dass ihm nicht nur ein hartnäckiger Kommissar auf den Fersen ist, sondern auch ein eiskalter Auftragskiller.
Vango kann weder seine Unschuld der Polizei gegenüber beweisen, noch weiß er, warum und von wem er verfolgt wird. Deshalb versucht er, hinter das Geheimnis seiner Herkunft und seiner Identität zu kommen.
Um die Frage nach der Identität seines Helden beantworten zu können, spannt der Autor eine Vielzahl von Seilen, auf denen man durch die Geschichte des 20. Jahrhunderts balanciert und deren Enden zu unterschiedlichen Orten führen. Sie alle stehen in irgendeiner Beziehung zu Vangos Freunden und Feinden: Von Paris aus geht es auf die Äolischen Inseln, von dort aus nach Deutschland an den Bodensee, nach Russland und die schottischen Highlands.

Ein Abenteuer zwischen Himmel und Erde, ein artistischer Höhentanz ohne Sicherheitsnetz – meisterhaft inszeniert und packend erzählt.

1 CD-DAISY (09:53 h), Ausleihe 26113

Antje Babendererde: Die verborgene Seite des Mondese

Julia ist 15, als ihr Vater bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Gemeinsam mit ihrer Mutter fliegt sie nach Nevada, in das karge Land der Shoshoni-Indianer, dorthin, wo ihr Vater geboren und aufgewachsen ist. Zum ersten Mal lernt sie ihre Großeltern kennen. Tagtäglich kämpfen die beiden gegen den hoffnungslosen Verfall ihrer Ranch und gegen die Repressalien der US-Regierung, die das Land der Shoshoni-Indianer für sich beansprucht und gegen den Widerstand der Ureinwohner Atomtests durchführt und Goldabbau betreibt.
Julia macht sich auf der Farm nützlich und lernt dabei Simon kennen, ohne dessen Hilfe ihre Großeltern die Ranch nicht mehr bewirtschaften könnten. Sie mag den stillen Jungen und die beiden kommen sich näher. Doch ihre Liebe birgt eine lebensbedrohliche Gefahr für beide...
Antje Babendererde gelingt ein einfühlsames Buch, das von Trennung und Verlust, von Liebe und Vertrauen, vom Loslassen und Halten, von Angst und Mut schreibt.

Eine rührende Liebesgeschichte, weder romantisch, noch sentimental!

4 Bände, Kurzschrift, Ausleihe 18315, Verkauf 8840, 48 Euro